JHtml::_('behavior.framework', true);

Über uns

Wir sind ein familiäres Netzwerk aus Fanseiten, von Spielern für Spieler. Ein oft geschriebener, mittlerweile leicht abgedroschener Satz. Aber er stimmt!

Denn unsere Fanseiten werden - freiwillig und ehrenamtlich - von begeisterten Fans und Spielern betreut, die alle eine große Leidenschaft für die Arbeit mit der Community mitbringen.

Eine stetig wachsende Gemeinschaft aus Spielern, auf deren Engagement wir sehr stolz sind. Daher möchten wir euch an dieser Stelle recht herzlichen Dank für euer Vertrauen aussprechen.

Danke!

Eindrücke der Gamescom Demo - Teil 1

Auf der Gamecom hatten wir die Chance, ESO zu viert anspielen. Dies ist nun mein erster Eindruck, die Erlebnisse meiner Kollegen werden die nächsten Tage folgen.

Zuerst kommt wie immer die Charaktererstellung, welche wie bei allen Elder Scrolls Spielen sehr ausgeprägt und detailliert ist, und für jeden Geschmack etwas bereit hält.

Das Spiel startet in einem kleinen Dorf, welches auf einer Insel vor Skyrim liegt. Man kann die ganze Insel erkunden, doch wir haben uns zu viert in einer Gruppe auf eine Quest begeben, bei der wir u.a. einen Drachenpriester beschwören mussten. 

ESO fängt die Atmosphäre von Skyrim wirklich sehr gut ein und hat generell einen guten Spielfluss, ohne das eine zu komplizierte Steuerung stören würde. Es ist alles sehr traditionell gehalten, man braucht keine riesigen Innovationen oder eine Revolution des Genres erwarten. Doch das was ESO macht, setzt es auch wirklich gut um.

Alles in Allem kann man zu dem Spiel sagen, dass es Skyrim Fans lieben werden. Auch Leute, die bisher andere MMOs gewöhnt sind, werden sich sicher gut in diese Welt einfinden und in ihr aufgehen können, um viele spannende Spielstunden mit ESO verbringen.

Partner
Diablo 3The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community ForumRpg-GalaxyThe German Scrolls
Soziales
           Facebook  Google+